Handball-Landesliga Nord, Frauen: Twistetal verliert nur knapp gegen Spitzenreiter

HSG Twistetal verpasst Sensation

Torwurf: Jana Schröder (rechts) hat sich gegen Laura Sauerwald (Kirchhof II) durchgesetzt. Foto: Spitzkopf

Mühlhausen. Die Handballerinnen der HSG Twistetal haben die Sensation nur knapp verpasst: Im Landesliga-Heimspiel gegen den Tabellenführer SG Kirchhof II verpasste die HSG beim 18:19 (8:9) nur knapp einen Punktgewinn.

„Wer oben steht, gewinnt auch am Ende solche Spiele und wer unten steht, dem fehlt am Ende das Quäntchen Glück“, sagte HSG-Trainer Ufuk Kahyar nach der knappen Niederlage. „Aber die Mädels haben eine Trotzreaktion gezeigt und haben die Einstellung gezeigt, die ich im Spiel sehen will.“

Kirchhof kam in den Anfangsminuten sehr schwer ins Spiel. Weil Twistetal ein sehr gutes Rückzugsverhalten zeigte und die Abwehr von Beginn an gut stand, gelang es den Gästen nicht, ihr Tempospiel aufzuziehen. Kam doch ein Mal ein Ball durch, war Katharina Wieck im Tor zur Stelle. „Wir haben in der Abwehr gut verschoben und die Einstellung hat diesmal auch gestimmt“, zeigte sich Kahyar zufrieden. Nach 15 Minuten stand es 5:5.

Im Angriff spielte die HSG gegen die offensive Abwehr der SG geduldig. Immer wieder setzte sich Luisa Hildebrand auf der Mitte in Eins-gegen-Eins-Situationen durch oder setzte ihre Nebenleute wie Maike Jäger ein – Jäger erzielte vier der acht Tore bis zur Halbzeit.

Auch in Hälfte zwei ließen die Gastgeberinnen nicht nach. Jetzt war es immer wieder Natalie Padtberg auf Außen, die dazu beitrug, das es nach 40 Minuten sogar 13:11 für die HSG stand. „Dann kam ein Bruch ins Spiel, weil auch mehrere Zeitstrafen zur falschen Zeit kamen. Diese Phase war sehr kräftezehrend und hat uns das Genick gebrochen“, so Kahyar. Kirchhof nutzte das aus und lag nach 50 Minuten mit 16:15 in Führung. Zwar glich Twistetal immer wieder aus, doch das 18:19 30 Sekunden vorm Ende konnte die HSG nicht mehr kontern. „Mit etwas Glück hätten wir sogar für eine Überraschung gesorgt“, lautete Ufuk Kahyars Fazit.

Tore für Twistetal: Jäger 7, Schröder 2, Grabarz 2/1, Padtberg 4, Tönepöhl 1/1, Hildebrand 2. (kwx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.