Landesliga

36:20 - Wollrode lässt beim Schlusslicht nichts anbrennen

+
Anna Ködel

Schwalm-Eder – Mit einem Kantersieg gegen den Tabellenletzten TSV Heiligenrode katapultieren sich die Landesliga-Handballerinnen des TSV Wollrode auf den dritten Tabellenplatz.

TSV Vellmar - FSG Körle/Guxhagen 41:26 (23:16). Die FSG war beim Tabellenzweiten chancenlos. Schon Mitte der ersten Hälfte führte der Favorit mit 10:4 (13.). „Wir hatten uns viel vorgenommen, um ihren starken Rückraum zu stoppen, haben aber nie Zugriff bekommen“, bekannte Trainer Oliver Fritzschner und offenbarte sich als fairer Verlierer: „Der Sieg geht auch in der Höhe vollkommen in Ordnung.“

Leonie Homburg (9 Tore) und Elisa Nolte (12) nahmen die FSG-Defensive auseinander und zeigten sich für die Hälfte der Vellmarer Treffer verantwortlich. Zwar konnten Ivonne Hildebrand und Co. noch einmal auf 19:15 (28.) verkürzen, doch schwache Abschlüsse luden die Gastgeberinnen weiter zu Gegenstößen ein. Die bedankten sich und bauten ihren Vorsprung in der zweiten Halbzeit immer weiter aus. Tore FSG: Hildebrand 6, Kördel 7/1, Geßner 1, Schneider 4/4, Becker 4, Bachmann 1, Andrei 2, Pollmer 1.

TSV Heiligenrode - TSV Wollrode 20:36 (10:17).„Das war wirklich eine starke Leistung“, lobte TSV-Trainerin Margret Schmidt den starken Auftritt ihres Teams. Zumal mit Spielmacherin Janina Friedrich eine wichtige Stammspielerin fehlte. Dafür sprangen Svenja Lachnit und Laura Klipp in die Bresche. Ebenfalls überzeugen konnte Linkshänderin Anna Ködel, die von Rechtsaußen in den Rückraum rückte und dort mit sieben Treffern glänzte. Vor allem gefiel Schmidt aber die Variabilität im Angriff. Ob Bianka Bartalos (7) am Kreis oder Linksaußen Helena Vaupel (5), die Blau-Weißen zeigten sich von jeder Position torgefährlich.

Auch die Wollröder Defensive stand gut, wobei Heiligenrode es dem TSV mit der Abhängigkeit von Rückraumspielerin Yvonne Scherer (9) auch leicht machte. Schon kurz nach der Pause war beim 22:10 (37.) für Wollrode das Spiel entschieden. Tore TSV: Lachnit 4, Klotzsche 7/5, Klipp 3, Ködel 7, Vaupel 5, Pietsch 1, Bartalos 7, Diegeler 1, Haupt 1. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.