Deutlicher 32:21-Erfolg gegen TSV Wollrode

Lohfelden gibt Rote Laterne ab

Melanie

Guxhagen. Wichtiger Sieg für die HSG Lohfelden/Vollmarshausen gegen den TSV Wollrode in der Handball-Landesliga der Frauen. Mit dem 32:21-Heimerfolg tauschten beide Teams den Tabellenplatz und die HSG gab zumindest vorerst die rote Laterne ab.

Die Lohfeldenerinnen, die auf Trainerin Florina Heßburg verzichten mussten, spielten ein fast optimales Spiel. Kapitänin Melanie Rohr: „Bei uns hat eigentlich alles gepasst, wir haben als Mannschaft super miteinander gespielt.“ Nur am Anfang stand die Abwehr nicht perfekt.

Doch schon in dieser Phase zeigte sich HSG-Torhüterin Jessica Kickstein als verlässlicher Rückhalt. Nach 14 Minuten stabilisierte sich die Abwehr und der Gastgeber erzielte einfache Tore. Im Positionsangriff war dagegen der Rückraum zur Stelle: Dieser erspielte sich viele Chancen und stellte den Gast vor große Probleme. Nach der Pause wurde konzentriert weitergespielt und der Sieg unter Dach und Fach gebracht. (pfw)

HSG-Tore: Löber 2, Pugh 2, Kaiser 2, Hieronymus 4, Rohr 7, Faller 7/2, Rybnicek 2, Verzani 3, Peter 3/1.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.