Kirchhof II siegt weiter

Nolte top am Kreis

Melsungen. Zweiter Sieg in Serie für die SG 09 Kirchhof II. Das Juniorteam gewann mit 32:28 (13:12) gegen die HSG Bensheim/Auerbach II und hat dadurch die Abstiegsränge der Handball-Oberliga verlassen.

„Wir haben uns im Spielverlauf immer mehr gefunden, haben uns mehr bewegt und sind am Ende cool geblieben“, freute sich SG-Coach Christian Denk. Denn am Anfang hatte seine Mannschaft Probleme mit der 3:2:1-Deckung der Gäste. Die Gastgeberinnen warfen Torfrau Sarah Luz regelrecht warm. Über 3:2 (8.) lag Kirchhof II schnell mit 4:9 (16.) zurück. Dann gelang Trainer Denk ein guter Schachzug, weil er die eigene Abwehr auf 5:1 mit der vorgezogenen Lisa-Marie Berz umstellte.

Stück für Stück holten die Grün-Weißen verlorenen Boden wieder auf. Berz und Kirsten Bänfer zeigten sich dabei über Tempogegenstöße treffsicher. Stark auch Laura Nolte am Kreis, die endlich Lücken in der Deckung des Gegners fand. Über 8:10 (23.) und 11:12 (27.) rappelte sich die SG II nach drei wichtigen Toren von Nolte und einem weiteren Konter von Bänfer zur 13:12-Pausenführung auf. Als starker Rückhalt erwies sich die junge Paula Küllmer, die allein in 15 Minuten acht Paraden zeigte.

Und weil’s bei der Torfrau so gut lief, hielt sie gleich nach dem Wechsel einen Siebenmeter von Lea Müller. Angetrieben von Ballverteilerin Christin Kühlborn auf Halblinks zeigte die SG fortan mehr Siegeswillen. Spannend blieb es bis zum 22:20 (46.). Dann schraubten Nolte, Sandra Kühlborn und Berz das Resultat in die Höhe (28:21/51.). Das reichte noch nicht zum Heimsieg, weil Bensheim/Auerbach danach fünf Treffer in Serie landete. Körperlich blieb Kirchhof im Duell der Zweitliga-Reserven überlegen. Mai (2), Berz und Bänfer legten die entscheidenden Tore nach. • SG 09: Küllmer (28 Gegentore/13 Paraden) - Nolte 8, Lucas 1, C. Kühlborn 3, Bänfer 3, S. Kühlborn 5/3, Mai 4, Berz 8, Hintze, Sauerwald, Herwig, Teichmann. (ko)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.