Rodziewicz Garantin für Hoofs Erfolg

Grebenstein. Einen mühevollen 19:15 (13:7)-Sieg errangen die Damen der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen in der Handball-Landesliga bei der SHG Hofgeismar/Grebenstein.

Zunächst lief für die Gäste alles nach Plan. Nach acht Minuten stand es 5:1. Die Abwehr stand sehr sicher und die Gastgeberinnen hatten große Probleme. Doch mit zunehmender Spielzeit schlichen sich bei der HSG unnötige Fehler ein, sodass die SHG ausgleichen konnte (6:6).

Zwar führte der Gast zur Halbzeit wieder deutlich, doch anstatt sich weiter abzusetzen, blieb Hofgeismar immer auf Tuchfühlung. So avancierte HSG-Torhüterin Malgorzata Rodziewicz mit neun gehaltenen Siebenmetern zur entscheidenden Person auf dem feld. (red)

Hoof: Rodziewicz, Clobes - Ludwig, Ritter, Lubach 4, Haupt, v. Dalwig 2, Willer 2, Frankfurth, Engelbrecht 2, Sule 3, Larbig, Neurath 6.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.