Tuspo unterliegt trotz starker Vorstellung

Twistetal. Die Handballerinnen des Tuspo Waldau verloren in der Landesliga bei der HSG Twistetal mit 20:22 (11:9).

In der ersten Halbzeit verpasste es Waldau, alles klarzumachen. Reihenweise wurden beste Torchancen vergeben. So ging das Team von Tuspo-Trainer Klaus Reinicke nur mit einer Zwei-Tore-Führung in die Pause.

In der zweiten Hälfte zeigte Twistetal großen Einsatz und Waldau haderte immer noch mit der mangelhaften Chancenverwertung und den technischen Fehlern.

Trainer Klaus Reinicke meinte nach dem Spiel: „Wir haben viel zu viele Fehlwürfe gehabt und uns heute selber geschlagen. Obwohl wir aus einer super Abwehr unzählige hundertprozentige Chancen hatten.“ (ptw) Tuspo Waldau: Alheit, Althans - Schmied 2, Horn 5, Fölling 5, Künzli 4, Höhne 2, Witte 1,Walz 1, Geßner, Dörfler, Becker.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.