Frauenhandball: 22:24-Niederlage in Twistetal

Wesertal nutzte die Chancen nicht

Mühlhausen. Eine ganz bittere 22:24 (13:11)-Niederlage gab es für den Frauenhandball-Landesligisten HSG Wesertal bei der HSG Twistetal. 

Für die erneute Niederlage beim Mitkonkurrenten im Abstiegskampf machte HSG-Trainer Heinz Kornrumpf die zu geringe Chancenverwertung bei seiner Mannschaft verantwortlich: „Wir haben in der Abwehr vor allem im Mittelblock gut gestanden. Leider haben wir vorne zu wenige Tore geworfen.“

In einer ausgeglichenen ersten Hälfte mit wechselnden Führungen konnte sich keine der beiden Mannschaften auf mehr als zwei Tore absetzen. In der Schlussphase konnten sich die vor allem über den Rückraum oder Kreis erfolgreichen Gäste eine Pausen-Führung von zwei Toren herauswerfen.

Nach dem Wechsel Pause konnte Wesertal einmal, durch Anna Riedel auf drei Tore, zum 15:12. erhöhen. Allerdings gelangen nun kaum noch Treffer aus dem Rückraum. „Wir sind nicht mehr in die Lücken gegangen und sind immer wieder an der starken Twistetaler Torhüterin gescheitert“, bemängelte Kornrumpf das Angriffsspiel.

Weiter überzeugen konnte die Deckung, die zwischen der 43. und 45. Minute eine doppelte Unterzahl nur mit einem Gegentor überstand. Danach schien es wieder auf den dritten Sieg in Folge hinauszulaufen, als Wesertal mit 21:19 führte, aber danach einen von insgesamt drei Siebenmetern verwarf.

Nach einem verworfenen Tempogegenstoß und einem wegen Betreten des Kreises nicht gegebenen Treffers von Katharina Kranz kippte das Spiel zu Gunsten der Gastgeberinnen, die in der 59. Minute mit 21:19 führten und nach dem Anschlusstreffer von Joleyn Martin Sekunden vor dem Ende mit dem 24:22 das Spiel für sich entschieden.

Wesertal: Lange, Henze - I. Riedel (2), Borchert, Leibecke (4/1), Herbold (1/1), A. Riedel (4), Köster (2), Keßeler (5), Kranz (2), Martin (1), Mießen (1).

Tore Twistetal: Tönepöhl (7/2), Padtberg, Scheele (je 4), K. Happe (3), J. Happe (2), Grabars, Schüttler, Zähler, Schröeder (je 1).

Spielverlauf: 3:1 (5.), 3:3 (7.), 4:4 (10.), 6:4 (12.), 6:7 (14.), 7:9 (18.), 10:9 (22.), 10:12 (26.), 12:15 (33.), 14:16 (36.), 15:17 (38.), 17:18 (43.), 18:20 (49.), 19:21 (51.), 23:21 (59.), 24:22 (60.). (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.