Frauenhandball-Landesliga: Hoof/Sand/Wolfhagen unterliegt Zwehren/Kassel 23:35

40 Minuten toll gekämpft

+
Bester Wolfhager Werferin: Aileen Sule (acht Tore) umringt von Sophie Bachmann, Julia Stunz und Laura Giese (von links).

Hoof. 40 Minuten hielt die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen gegen den bereits feststehenden Meister der Frauenhandball-Landesliga, die HSG Zwehren/Kassel das Spiel offen, doch am Ende verließ sie mit einer 23:35 (11:15)-Packung das Feld in der Schauenburghalle in Hoof.

„Der Sieg für Zwehren ist zu hoch ausgefallen. Wir haben toll gekämpft und bis kurz nach der Pause gut mitgehalten. Der Vorteil der Zwehrenerinnen war, dass sie durchwechseln konnten und trotzdem das Tempo beibehielten“, sah Hoof/Sand/Wolfhagens Trainer Chris Ludwig seine Mannschaft etwas unter Wert geschlagen.

In den letzten 20 Minuten mussten die Gastgeberinnen dem hohen Tempo Tribut zollen und hatten den Gästen nur noch wenig entgegenzusetzen. Hoof/Sand/Wolfhagen hatte gegenüber den Zwehrenerinnen nicht die gleichen personellen Möglichkeiten auf der Bank. Diese hielten weiter das Tempo hoch und zogen über 22:20 auf 25:20 davon. Die Ludwig-Sieben konnte noch einmal auf 22:26 verkürzen, ehe der Spitzenreiter mit seinem hohen Tempospiel durch sechs Tore in Folge bis auf 32:22 wegzog.

Am Ende bauten die Zwehrenerinnen ihren Vorsprung sogar auf zwölf Tore aus. Die gewohnt starken Franziska Griesel und Außenspielerin Laura Giese sowie Winterneuzugang Lena Kerwin, der auf Rechtsaußen allein zwölf Treffer gelangen, waren nicht zu stoppen.

Bei den Gastgeberinnen setzte Rückraumspielerin Aileen Sule mit ihren acht Toren die meisten Akzente.

Hoof/Sand/Wolfhagen: Geselle, Weinrich - Sule (8), Engelbrecht (4/3), Bauch (4/1), Neurath (2), Wiebke, Larbig (2), Wietis (3), Frankfurth, Röhling, Wiebke, Ritter, Uthof, Oberbeck.

Zwehren/Kassel: Uebachs, Wieden - Giese (7), Stunz (1), Müller (2), Tampe (1), Bachmann, Kerwin (12), Griesel (7/1), Kiwa (4), Gerner (1).

Schiedsrichter: Michael Batton/Peter Sauerwald (Fuldatal).

Spielverlauf: 1:0, 2:2, 2:4, 5:5, 6:7, 6:9, 8:13, 11:13, 11:15, 13:16, 14:17, 18:19, 19:20, 20:25, 22:26, 22:32, 23:35 (60.). (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.