1. Startseite
  2. Sport
  3. Handball regional

MT II: Haenen löst nächste Saison Trainer Sviridenko ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ralf Ohm

Kommentare

Georgi Sviridenko
Georgi Sviridenko © Richard Kasiewicz

Wenn Georgi Sviridenko am Sonntag (16 Uhr Stadtsporthalle) im Spiel gegen die HSG Hanau II wie gehabt auf der Bank des Handball-Oberligisten sitzt, beginnt die Abschiedstournee des 59-jährigen Diplomsportlehrers. Der Grund: Er wird in der kommenden Saison von Arjan Haenen, seit 2018 Co-Trainer des Bundesliga-Teams, abgelöst.

Melsungen - Sviridenko, der 2019 mit der B-Jugend der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen deutscher Meister wurde, soll künftig noch mehr Verantwortung im Nachwuchsbereich übernehmen. Das teilte der Verein mit. Der Olympiasieger von 1988 ist seit Sommer 2015 Trainer der MT II.

Haenen, der von 2016 bis 2018 in der Melsunger Bundesliga-Mannschaft spielte, bleibt weiterhin Co-Trainer an der Seite von Chefcoach Roberto Garcia Parrondo. „Wir erreichen durch diese Konstellation, dass unsere Talente noch enger als Anschlusskader an den Profibereich angebunden werden“, erklärt der 35-jährige B-Lizenz-Inhaber.

Auch interessant

Kommentare