1. Startseite
  2. Sport
  3. Handball regional

Neuer Kreisläufer für Oberligist ESG Gensungen/Felsberg

Erstellt:

Von: Sebastian Schmidt

Kommentare

Jonas Weiß
Hat unterschrieben: Gensungens neuer Kreisläufer Jonas Weiß © ESG Gensungen/Felsberg

Das Topspiel der Handball-Oberliga kann kommen: Am Sonntag (17 Uhr) ist Spitzenreiter ESG Gensungen/Felsberg beim Tabellendritten HSG Breckenheim/Wallau/Massenheim zu Gast. Und hat dann vielleicht einen Neuzugang im Aufgebot.

Gensungen – Denn die Edertaler haben auf die anhaltenden personellen Probleme am Kreis reagiert. Jonas Weiß soll den langfristigen Ausfall von Tom Küllmer kompensieren. „Mit Jonas ergänzen wir unseren Kader auf der Kreisläuferposition mit einem jungen, talentierten und entwicklungsfähigen Spieler, der die Chance bekommt, sich in der Oberliga zu beweisen“, sagt Gensungens Technischer Direktor Tobias Rummeleit.

Bruder spielt bei der MT

Weiß ist gebürtiger Kasseler und spielte in seiner Jugend unter anderem bis 2018 für die mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen und anschließend in der Jugend-Bundesliga für den TBV Lemgo. Zudem hat der 19-Jährige auch an Lehrgängen des DHB teilgenommen. Von Januar bis Oktober 2022 zählte Weiß zum Drittliga-Kader der Lipperländer, ehe sein Vertrag aus persönlichen Gründen aufgelöst wurde. Somit bietet sich für den Neuzugang die Chance auf ein Familienduell. Denn sein älterer Bruder Florian Weiß kämpft mit er MT Melsungen II ebenso um den Aufstieg.

Auch interessant

Kommentare