Handball: Niederlagen beim Drittliga-Aufsteiger

Braunschweig zu stark für Jahn und HG

Göttingen/Duderstadt. Mit je zwei Testspielen haben die Oberliga-Handballer der HG Rosdorf-Grone und des TV Jahn Duderstadt ihre Vorbereitung auf die neue Saison fortgesetzt. Sowohl Rosdorfs Co-Trainer Lenny Pietsch als auch der neue Jahn-Coach Thomas Brandes waren mit den Partien zufrieden.

Am Samstag trat die HG gegen den hessischen Landesligisten Korbach an und gewann über 3x25 Minuten Spielzeit mit 56:28. Sebastian Quanz und Neuzugang Hendrik Sievers waren mit je neun Treffern die erfolgreichsten Torschützen. Das Tempogegenstoß-Spiel über die Außen erwies sich als schon gut, in der Abwehr fehlte jedoch noch die Abstimmung. Der ebenfalls neue Markus Wächter führte das HG-Team prima, Kim Krumsiek hatte gute Szenen am Kreis.

Am Sonntag verlor Rosdorf dann bei Drittliga-Aufsteiger MTV Braunschweig 24:30 (11:12). Torschützen wurden nicht notiert. Vom Samstagspiel waren die Beine schwer, nach der Pause wurden mehrere Angriffe vergeben. Aus dem linken Rückraum fehlte ein energischer Schütze. Der HG-test am Dienstag bei Melsungen II wurde abgesagt.

Auch Oberliga-Rückkehrer Jahn Duderstadt spielte gegen den MTV Braunschweig, verlor am Samstag mit 29:36 (16:16). „Das war hohes Niveau“, freute sich Coach Brandes. Jahn führte 6:3 und 9:8. Torjäger Hrvoje Batinovic traf in der ersten Hälfte sechsmal, hatte am Ende sieben Treffer erzielt. Nach dem Wechsel lag Jahn 18:16 vorn, ging wie der MTV ein hohes Tempo. In der letzten Viertelstunde wechselte Brandes dann durch, so dass sich Braunschweig noch absetzte. „Da waren viele positive Sachen dabei“, so Brandes. Bester Torschütze war Neuzugang Adam Kiss (11/2). Der ebenfalls neue Kreisläufer Deni Skopic traf fünfmal.

Am Sonntag schlug Jahn Hessen-Landesligist VfL Wanfried 31:28. Ab der 15. Minute zog Duderstadt auf 16:9 davon, führte nach 40 Minuten 20:13. Danach kam Wanfried nochmal etwas heran. Erneut waren die Ungarn Kiss (8) und Bence Kanyo (6) sowie der Kroate Batinovic (5) und Tobias Fritsch (5) die erfolgreichsten Torschützen. (haz/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.