Abschiedsspiel für Baunataler Oberliga-Frauen

Xenia Ahrend

Baunatal. „Einen Abschied mit gutem Stil“ peilen die Handball-Frauen des GSV Eintracht Baunatal in ihrem vorerst letzten Oberliga-Spiel an. Das sagt der Trainer des Schlusslichts, Gintautas Malakauskas, vor der Partie des 22. und letzten Spieltags bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen (Samstag, 19.30 Uhr).

„Ein Sieg ist unrealistisch“, muss auch der GSV-Trainer zugeben. „Wir wollen uns gut präsentieren.“ Die Großenritterinnen (12./7:35), die zuletzt 21:30 gegen Bensheim/Auerbach II unterlagen, haben die letzten fünf Spiele verloren. Im Hinspiel gab es ein 13:39 gegen die Wetzlarerinnen (5./23:19), die in ihren letzten drei Partien nicht punkteten.

Auf Baunataler Seite können Torfrau Natalie Weinrich (Knie-Verletzung) sowie Jacqueline Hahn (Knie-OP) nicht mitwirken. Ob Xenia Ahrend (Doppelspielrecht Fritzlar) zur Verfügung steht, entscheidet sich kurzfristig. „Wir sind froh, dass jetzt die Pause beginnt“, sagt Malakauskas, der gern in der Landesliga weiter machen würde. „Jetzt gilt es, die Köpfe frei zu bekommen.“ (srx) Foto: Schachtschneider

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.