Oberliga: Denk setzt auf Überraschungseffekt

SG Kirchhof II ist bei der SG Zwehren/Kassel nur Außenseiter

+
Martin Denk

Kirchhof. Klar verteilt sind die Rollen im Nordhessen-Derby der Handball-Oberliga. Die SG 09 Kirchhof II ist bei der SG Zwehren/Kassel (Sa., 16.15 Uhr) nur Außenseiter.

„Da muss bei uns schon alles passen“, sagt SG-Coach Martin Denk. Vor allem im Rückraum sind die Gastgeberinnen mit Jana Hoppe, Sarah Panhans und Katrin Bänfer stark besetzt. Zudem spielt Panhans gut mit der starken Kreisläuferin Alina Küster zusammen, während auf den Außenpositionen Meike Naumann, Carina Salzmann und Anne Eichhofer für Torgefahr sorgen. Mit Katja Zeller und Luisa Fischmann verfügt die SG zudem über ein starkes Torhütergespann.

Allerdings befindet sich das Team in Abstiegsgefahr, denn die Zwehrenerinnen präsentierten sich bisher wankelmütig. Hatte das Team in eigener Halle meist die Nase vorne, so hagelte es in der Ferne oft bittere Niederlagen – unter anderem gegen die als Absteiger feststehende SG Sulzbach/Leidersbach.

Wir müssen etwas Verrücktes versuchen und setzen auf den Überraschungseffekt“, kündigt SG-Coach Denk an. Personell kann er im Derby auf seine Bestbesetzung zurückgreifen. (mgx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.