Böddiger ist bereit für heißen Tanz

Heute steigt das Spiel der Spiele in der Handball-Oberliga der Frauen. Ab 19 Uhr messen sich in der Felsberger Stadtsporthalle Spitzenreiter Eintracht Böddiger (22:4 Punkte/407:305 Tore) und der ärgste Rivale TuS Kriftel (21:3/333:256). Wer gewinnt, hat alle Trümpfe im Kampf um die Meisterschaft in der Hand. Böddiger hat einen Super-Lauf mit acht Siegen in Serie, gewann alle sieben Heimspiele und ist motiviert, sich für die unglückliche 25:26-Niederlage in der Hinrunde zu revanchieren. Dazu kann das Team von Trainerin Rocxana Negovan in Bestbesetzung antreten. Also auch mit Rechtsaußen Julia Hasper, die auf unserem Bild die Baunatalerin Xenia Arend stehen lässt und einen Treffer landet. Die Gäste reisen mit einem Fan-Bus an und haben sich als Teambuilding-Maßnahme mit einer Einheit Zumba auf den Hit vorbereitet. (sbs) Foto: Hahn/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.