Oberliga: Böddiger reist zu Absteiger Mühlheim

Fuhrig fordert Sieg

Mike Fuhrig

Felsberg. Am letzten Spieltag der Handball-Oberliga reist der TSV Eintracht Böddiger zur SU Mühlheim (So. 17.30 Uhr).

„Gegen so einen Gegner müssen wir gewinnen, da gibt es keine Ausreden“, stellt TSV-Trainer Mike Fuhrig klar. Und ergänzt: „Wir können noch den zweiten Platz erreichen, weil wir im direkten Vergleich gegen Mörfelden zweimal gewonnen haben.“ Der Tabellenzweite müsste dafür sein Heimspiel gegen den designierten Meister Oberursel verlieren. Der TSV-Coach warnt besonders vor Mühlheims Spielmacherin Laura Noll. „Sie strahlt Torgefahr aus und sorgt für klasse Anspiele an den Kreis“, erklärt der frühere Nationalspieler. Die Edertalerinnen wollen zudem weiter an ihrer 5:1-Deckung mit Vilte Duknauskaite als Vorgezogene feilen.

Daneben ist die Partie der letzte Auftritt einiger Spielerinnen im TSV-Trikot. Die beiden Torhüterinnen Katja Frommann (Karriereende) und Janina Köhler (beruflich) verlassen den TSV ebenso wie Linkshänderin Katrin Bänfer (privat) und Linksaußen Theresa Volk (beruflich). (mgx) Foto: Hahn/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.