SG II geht in Bruchköbel baden

Bruchköbel. Rückschlag im Abstiegskampf für die Oberliga-Handballerinnen der SG 09 Kirchhof: Mit 33:18 (15:10) unterlag das Team von Trainer Christian Denk bei der SG Bruchköbel.

„Es lief gar nichts“, erklärte der frustrierte SG-Coach. Dabei ließ sich sein Team zu Beginn der Partie von fragwürdigen Entscheidungen des Schiedsrichtergespanns irritieren. „Sie haben alles gegen uns gepfiffen und keine Linie gehabt“, bemängelte der 32-Jährige.

Mit der Folge, dass die Gastgeberinnen schnell mit 7:2 (10.) in Führung lagen. Ein Rückstand, von dem sich die Kirchoferinnen - trotz der Unterstützung von Laura Nolte, Christin Kühlborn, Kim Mai, Lisa-Marie Berz und Karina Morf aus dem Zweitliga-Team der SG - nach dem 10:15-Pausenrückstand nicht mehr erholten. • SG II: Morf, Küllmer - Lucas 2, Konklowsky 2, C. Kühlborn 2, Bänfer 1, S. Kühlborn 5/4, Berz 1, Teichmann 1, Vaupel 1, Mai 1, Nolte, Sauerwald. (mgx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.