Keine Chancen auf einen Klassenerhalt

Grothnes und Günther wollen Chance nutzen

Melsungen. Den Klassenerhalt in der Handball-Oberliga kann die SG 09 Kirchhof II nicht mehr schaffen, daher dient das Derby bei der HSG Zwehren/Kassel (Sa. 16 Uhr) der Kirchhofer A-Jugend bereits als Vorbereitungsspiel auf die Qualifikation für die Jugend-Bundesliga.

Als Vertretung für Christian Denk, der mit dem Zweitliga-Team nach Halle reist, sitzt daher auch A-Jugend-Trainer Martin Denk auf der Bank. Verzichten muss das Juniorteam auf Torhüterin Paula Küllmer sowie Spielmacherin Kirsten Bänfer und Torjägerin Sandra Kühlborn, die ebenfalls mit nach Sachsen reisen. Neben Johanna Ludwig im Tor werden daher die A-Jugendlichen Lea Immelnkämper, Hannah Grothnes, Lea Günther und Johanna Ullrich lange Spielzeiten erhalten. (mgx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.