Oberliga: Kirchhof II ohne Lea Immelnkämper

Schlüsselspiel für das SG-Juniorteam

Auf Rechtsaußen gesetzt: Kirchhofs Andra Lucas. Foto: Hahn

Kirchhof. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr. „Da muss ein Sieg her“, sagt auch Martin Denk, Trainer der Oberliga-Handballerinnen der SG 09 Kirchhof II, die am Sonntag (17 Uhr, Stadtsporthalle Melsungen) den Tabellenvorletzten HSG Sulzbach/Leidersbach empfangen.

Durch einen doppelten Punktgewinn kann sich die Zweitliga-Reserve weiter von den Abstiegsrängen distanzieren und könnte mit Rückenwind in das prestigeträchtige Derby gegen Eintracht Böddiger in einer Woche gehen. Davon will SG-Coach Denk aber noch nichts wissen: „Wir müssen erst unsere Hausaufgaben machen, dann können wir an Böddiger denken.“ Die Gäste hingegen haben bereits sechs Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz und bekommen zudem wegen Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls noch zwei Punkte abgezogen. Der Klassenerhalt ist daher wohl nur noch in der Theorie zu erreichen.

„Sie sind sehr ausgeglichen besetzt“, weiß SG-Übungsleiter Denk. Aufpassen müssen die Kirchhoferinnen vor allem auf Spielmacherin Janina Hess (56 Tore) sowie die beiden Rückraumspielerinnen Sabine Eisenträger (52) und Katja Wess (43). Daneben ist noch Kreisläuferin Thekla Bude (43) zu beachten.

„Ich bin guter Dinge“, sagt Denk, der sein Team auch angesichts des bevorstehenden Derbys für besonders motiviert hält: „Da will sich jeder beweisen.“ Ausfallen wird Lea Immelnkämper (Grippe). Für die Linksaußen rückt Antonia Gondermann auf den Flügel. „Sie hat gut trainiert und ist richtig gut drauf“, lobt Denk die Außen. In der Offensive sind diesmal auch die einfachen Tore der Halblinken Marie Herwig gefordert.

Zudem fehlt Charline Vaupel (privat verhindert). Weil mit Andra Lucas aber Verstärkung aus dem Kirchhofer Zweitliga-Team bereit steht, ist der Ausfall zu verschmerzen. Im Tor wird Paula Küllmer oder Frederikke Siggaard Denk zur Verfügung stehen. (mgx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.