Schlusslicht zu Gast in Oberursel

baunatal. An das Hinspiel hat Sina Dieling schlechte Erinnerungen. Nicht nur, dass die Oberliga-Handballerin mit dem GSV Eintracht Baunatal damals gegen die TSG Oberursel 27:41 verlor, für die Kreisspielerin war die Begegnung auch aufgrund einer ausgekugelten Schulter schnell gelaufen. Nun gibt es am 17. Spieltag im Taunus das erneute Duell (Samstag, 19.30 Uhr).

Hätte der GSV (12./7:25) den Punkteschnitt (1,3) der letzten drei Partien in allen bisherigen Spielen gehabt, würde er auf Platz vier stehen. Zuletzt siegte die Eintracht 26:23 gegen Eibelshausen. Mit einem Sieg könnten die Baunatalerinnen erstmals wieder den letzten Platz verlassen. „Unser neuer Trainer hat großen Anteil an den zwei Siegen“, sagt Dieling.

„Aufgrund seiner Erfahrung kann er gerade den Jüngeren wertvolle Tipps geben, um das Spiel zu lesen“, hebt die Kreisspielerin die wichtige Rolle von Gintautas Malakauskas hervor. Gegner Oberursel (2./28:4), bis zum 28:31 in Bruchköbel Tabellenführer, schätzt Dieling als „starkes, gut zusammengewachsenes Team ein, das Tempo über 60 Minuten geht“. (srx)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.