Personalien

Auch Benda verlässt Handballer der TG Münden

+
Nicht mehr bei der TG: Stefan Benda.

Hann. Münden. Mit Stefan Benda hat Handball-Oberligist TG Münden nach Lars Mindermann einen zweiten Spieler, der sich überraschend abgemeldet hat.

Dem Kreisläufer und Abwehrspezialisten war nach Aussage des scheidenden TG-Teammanagers Jann Rentsch künftig der Aufwand zu groß, um von Göttingen nach Münden ins Training zu kommen.

Benda besitzt kein Auto, und nach dem Abgang von Torhüter Lars Mindermann zum MTV Geismar auch keine Mitfahrgelegenheit mehr. Somit könne es laut Rentsch gut sein, dass die TG mit Marcel Mangels einen bisherigen A-Jugendspieler zumindest in den erweiterten Kader nehme.

Vor einigen Wochen hatten die Mündener mit Jan-Erik Kleinschmidt (SHG Hofgeismar/Grebenstein) einen Kreisspieler unter Vertrag genommen. Als zweiter Neuer steht Linksaußen Klemens Rohdich (SG Zwehren) fest.

Trotzdem muss die TG bei den Zugängen weiter nachlegen, auch wenn sich das schwierig gestaltet. Einen Torhüter hat man offensichtlich in der Hinterhand. Er werde sich laut Rentsch aber wohl erst im Sommer festlegen. Bislang bilden der junge Mario Görtler und Patrick Sonne, der laut Trainer Matthias Linke nun voll einsteigen will, das Gespann zwischen den Pfosten.

Daneben benötigt die TG für ihr zweites Oberligajahr nach dem Wiederaufstieg einen Ersatz für Christian Grambow im Rückraum. Vielleicht gibt es bis zum Trainingsauftakt am 27. Juni ja weitere Fakten. (mbr)Foto: Schröter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.