Handball-Oberliga Männer: 25:35 in Vorsfelde

Auswärts wieder kein Rosdorf-Sieg

Traf in Vorsfelde fünfmal für Rosdorfr: Marlon Krebs. Foto: zje/gsd

Vorsfelde. Auswärts war auch im letzten Saisonspiel in der Handball-Oberliga der Männer kein Staat mit der HG Rosdorf-Grone zu machen. Nach zuletzt vier Pleiten in fremden Hallen in Folge verlor der Tabellendritte zum Abschluss der langen Serie auch beim MTV Vorsfelde mit 25:35 (15:14).

„Die ersten 20 Minuten haben wir nahe am Optimum gespielt“, berichtete Co-Trainer Pietsch. Die Rosdorfer hatten viele Ballgewinne und führten zeitweise mit sechs Treffern. Weil dann mehrfach durchgewechselt wurde, kam es zu einem Bruch im HG-Spiel. Dennoch lag das Weiss-Team zur Pause noch knapp vorn.

„Ab der 35. Minute waren dann unsere Körner alle“, meinte Pietsch weiter. Obwohl Brandes nach seiner Rippenverletzung noch nicht ganz fit war, musste er wie Marlon Krebs fast durchspielen. Pietsch: „Danach waren wir oft einen Schritt zu langsam. Außerdem hatte Vorsfelde auch das Torwart-Plus. Bei uns waren Beine und Kopf platt. Wir sind jetzt froh, dass diese lange Saison zu Ende ist, die Luft war einfach raus. Aber wir freuen uns schon auf die neue.“

HG: Krüger, Ziegler - Ruck 3/1, Osei-Bonsu, Brandes 6/3, Herthum, Quanz, Krebs 5, Bruns, Naß 7, Avram 1, Warnecke 2, Bohnhoff 1. (gsd)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.