Handball-Überblick: Derby gegen Plesse sticht aus der Serie heraus

Dreifach-Test für HG Rosdorf

Frei durch am Kreis: Rosdorfs Maximilian Zech (am Ball) gegen Plesses Florian Brill – eine Szene aus dem „Hinspiel“. Foto: Jelinek/gsd

Göttingen. Weiter geht’s mit den Vorbereitungsspielen bei den Handballer(inne)n. Einem Härtetest unterziehen sich dabei die Oberliga-Männer der HG Rosdorf-Grone: Am Freitag spielen sie in Vellmar bei Kassel, am Samstag um 20 Uhr am Wurzelbruchweg in Bovenden bei Verbandsligist HSG Plesse-Hardenberg und zum Abschluss schließlich am Sonntag um 16 Uhr in Landwehrhagen.

Ein durchaus heftiges Programm für das Team von Trainer Gernot Weiss. Nach den Abgängen der Leistungsträger Kupzog, König und Frölich sind die HGer immer noch dabei, sich für die neue Saison zu finden. Mit Jan-Philipp Nass, Maximilian Zech, Clemens Warnecke und dem Rumänen Vlad Avram muss Coach Weiss vier Neuzugänge im Feld integrieren, was natürlich Zeit braucht. Dazu kommt Torwart Daniel Ziegler. „Dieses Wochenende ist für uns schon eine Standortbestimmung“, sagt Co-Trainer Lenny Pietsch. Unter der Woche fehlten beim Training mehrere Spieler wegen Magen-Darm-Grippe. A-Jugendliche sprangen ein. Pietsch: „Dennoch haben wir das Tempo etwas verschärft.“

Für das Burgenteam hat sich die Situation im Rückraum durch die Rückkehr Carsten Beyers und Christian Brands nur leicht entspannt, weil Sebastian Schindlers Ausfall im Test gegen Spanbeck durchaus ernsterer Natur sein könnte: Ob sich nämlich die Befürchtung auf einen Innenbandschaden im Knie bewahrheitet, muss die für den heutigen Freitag angesetzte Untersuchung ergeben. Da außerdem noch Patrick Schindler aussetzt – er dürfte frühestens gegen den Northeimer HC am 30. August wieder mit von der Partie sein – muss möglicherweise erneut Linksaußen Felix Becker auf der rechten Seite aushelfen.

Freies Wochenende für Frauen

Bei den Rosdorfer Frauen ist momentan „Sendepause“. Viele Spielerinnen sind im Urlaub, so dass es derzeit keinen geregelten Trainingsbetrieb gibt. Trainer Frank Mai hat sich den August über freistellen lassen. Vor zwei Wochen ist er zudem auch erstmals Vater geworden. Die ersten Testspiele gibt es erst am übernächsten Wochenende beim Paul-Otto-Turnier des MTV Geismar. (haz/gsd-nh//zdz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.