Jahn hat Angst vor Wittingens Dachschaden

Göttingen. Am zweiten Rückrunden-Spieltag der Handball-Oberliga der Männer stehen für Rosdorf-Grone und Duderstadt Auswärtsspiele auf dem Programm.

Hofft auf eine Revanche: HG-Trainer Gernot Weiss. Archivfoto: zje/nh

MTV Großenheidorn – HG Rosdorf-Grone (Sa., 19 Uhr). In acht Heimspielen haben die MTVer erst drei Heimsiege geholt – da könnte Rosdorf seine imposante Ungeschlagen-Serie von 16:2-Punkten in Folge (nur zwei Heim-Unentschieden gegen Vorsfelde und Lehrte) durchaus ausbauen. Zumal das Team des scheidenden Trainers Gernot Weiss gegen die Großenheidorner (Achter mit 17:15-Zählern) auch noch etwas gutzumachen hat: Im ersten Heimspiel der laufenden Serie gab eine 34:35-Niederlage. Zuletzt holten die HGer auswärts vier Siege hintereinander. „Wir dürfen den Gegner nicht ins Laufen kommen lassen. Das ist eine junge und schnelle Mannschaft“, sagt Weiss. Möglicherweise muss er auf Linksaußen Aaron Frölich verzichten, der aufgrund eines grippalen Infekts nicht mittrainieren konnte.

VfL Wittingen – TV Jahn Duderstadt (Sa., 19.15 Uhr). Den Eichsfeldern droht in Wittingen ein Dachschaden. Das Dach der Sporthalle der Wittinger Realschule ist undicht – ob gespielt werden kann, ist, so Jahn-Trainer Thomas Brandes, noch offen. Zu offen war auch Wittingens Tor in den bisher acht Heimspielen: Nur 8:8-Punkte sprechen nicht für Heimstärke. Es gab nur drei Heimerfolge, gegen Rosdorf setzte es ein 26:31 und auch die letzt beiden Heimspiele gingen verloren. (gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.