Zweite Neuverpflichtung

Kleinschmidt kommt aus Hofgeismar zur TG Münden

+
Kommt nach Münden: Jan-Erik Kleinschmidt (rechts).

Hann. Münden. Die TG Münden hat nach dem Laufbahnende von Jann Rentsch einen neuen Kreisläufer verpflichtet: Jan-Erik Kleinschmidt.

Er kommt vom Landesliga-Absteiger SHG Hofgeismar/Grebenstein. Damit erhöht sich die Zahl der ehemaligen SHG-Akteure im Mündener Trikot neben Benjamin Fehling und Pelle Schilke auf drei. Die TG sieht in Kleinschmidt einen agilen Kreismitte-Spieler, der die Mündener schon in diversen Testspielen geärgert habe. Die TG ist sich sicher, einen starken Deckungsspieler mit gutem Eins-gegen-Eins-Verhalten verpflichtet zu haben. Er soll die Rückennummer 26 erhalten. 

Kleinschmidt, der im Angriff auch im Rückraum spielen kann, ist nach Linksaußen Klemens Rohdich (HSG Zwehren) der zweite Mündener Neuzugang. Verabschiedet hatten sich nach dem geglückten Klassenerhalt in der Oberliga-Niedersachsen Christian Grambow, Jann Rentsch und Daniel Lieberknecht. (mbr) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.