Handball-Oberliga Männer: Sieg in Vorsfelde

NHC macht es unnötig spannend

Sascha Heiligenstadt

Vorsfelde. Das war nichts für schwache Nerven: Die Oberliga-Handballer des Northeimer HC haben Samstagabend ihr Spiel beim MTV Vorsfelde mit 31:30 (19:16) gewonnen. Nachdem man bereits 30:24 vorn gelegen hatte, musste man am Ende aber noch unnötig zittern, ehe die Punkte im Sack waren.

Da Klassenprimus Braunschweig das Gipfeltreffen in Rosdorf mit 24:28 verlor, ist die Tabellenspitze wieder enger zusammengerückt. Braunschweig liegt drei Zähler vor dem NHC, einen dahinter folgt Rosdorf-Grone.

Wegen der langen Verletztenliste nahmen die Northeimer Sascha Heiligenstadt aus der 3. Mannschaft mit. Das sollte sich bezahlt machen. Der Oldie steuerte immerhin drei Tore bei. Trainer Carsten Barnkothe war mit der Leistung seiner Mannschaft am Ende zufrieden, schimpfte allerdings auf die Schiedsrichter, die in der Schlussphase konsequent gegen seine Truppe gepfiffen hätten.

Die Südniedersachsen übernahmen zu Beginn die Initiative. Schon nach wenigen Minuten führte man 6:3. Nach dem 17:12 (23.) kam der Gastgeber aber noch auf 19:16 bis zur Halbzeitpause heran.

Die Vorsfelder konnten den Rückstand nach dem Kabinengang zunächst nicht weiter verkürzen, obwohl sie Tim Gerstmann und Paul-Marten Seekamp in die kurze Deckung nahmen. Doch dann wurde es auf einmal eng. Northeim führte 30:24 (52.), als der MTV zum Endspurt ansetzte. Unterstützt wurde die Heimsieben dabei laut Barnkothe von den Schiris. „Die Entscheidungen fielen konsequent gegen uns.“

Beim Stand von 31:30 für den Gast, dem späteren Endergebnis, waren noch 15 Sekunden zu spielen. Die Gastgeber erhielten einen Freiwurf, der noch den Ausgleich hätte bringen können. Schmerzhafte Erinnerungen an das in letzter Sekunde durch einen Freiwurf verlorene Derby gegen Rosdorf wurden wach. Doch Geschichte wiederholt sich nicht immer. Vorsfelde nutzte seine Gelegenheit nicht und der Sieg ging an die Northeimer.

NHC: Armgart, Pförtner - Meyer 3, Schnitt 2, Lapschies, Lange 6, Seekamp 3, Heiligenstadt 3, Gerstmann 3, Falkenhain 4, Stöpler 7/3. (zhp) Foto: zys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.