Handball-Oberliga

TG Münden: Erschreckende Schlussphase verhindert Erfolg gegen Lehrter SV

+
Auch seine Paraden nutzten letztlich nichts: Lars Mindermann.

Hannover. Nur ein Tor in den letzten 14 Spielminuten ließen für die Oberliga-Handballer der TG Münden beim Gastspiel in Lehrte keinen Erfolg zu.

Erneut nahm die TG den Kampf an, legte eine Führung vor und stand am Ende doch wieder mit leeren Händen da. Beim Lehrter SV wurde am Samstagabend mit 20:30 (10:9) verloren. Nur gut, dass auch die Konkurrenten im Abstiegskampf aus Duderstadt und Rosdorf die Punkte abgeben mussten.

Im ersten Durchgang wusste besonders der wieder im Vollbesitz seiner Kräfte befindliche Lars Mindermann im Tor zu glänzen. Mit der offensiven Deckung der Gastgeber kam die TG ebenfalls immer besser zurecht. Und so ging es verdient mit einem knappen Vorsprung in die Kabine.

Danach wurden die Lehrter, gegen die die TG in der Hinserie mit einem tollen Schlussspurt den ersten Saisonsieg eingefahren hatte, deutlich stärker und gingen in Führung. Doch die TG konterte. Zwei blitzsaubere Tore von Lukas Michalke bescherten den Ausgleich, und Niklas Bolse sorgte in der 40. Minute wieder für eine TG-Führung (16:15).

Als Bonus gab es eine doppelte Zeitstrafe gegen Lehrte, die Münden vier Minuten in Überzahl bescherten. Christian Grambow traf zu Beginn dieser Überzahl und Münden lag zwei Tore vorne. Zu mehr reichte es jedoch nicht und nun Begann ein in dieser Saison wohl noch nicht gesehenes Drama.

Nach dem 19:19 (46.) ging bei den Mündenern alles schief, was schief gehen konnte. Verworfene Siebenmeter und Tempogegenstöße, technische Fehler und weggeworfene Bälle brachten die verwunderten Lehrter immer weiter in Front. „Das war erschreckend“, meinte Trainer Matthias Linke. „45 Minuten haben wir tollen Handball gezeigt und plötzlich hat die Mannschaft das Spielen förmlich eingestellt.“ Nur noch ein Torerfolg in 14 Spielminuten war einfach zu wenig.

TG Münden:  Mindermann, Sonne - Grambow 9/4, Fehling 2, Prinz, Bolse 2, Michalke 2, Benda 1, Wiegräfe 1, Schilke 1, Hartig 1, Rentsch 1, Pfaffenbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.