Handball-Oberligist am 2. Spieltag in Alfeld

TG Münden hofft auf erste Punkte

Nico Backs

Hann. Münden. Ihren ersten Saisonsieg streben die Oberliga-Handballer der TG Münden am Sonntag im Auswärtsspiel beim SV Alfeld an (Anwurf: 17 Uhr). In der vergangenen Saison gab es eine Niederlage.

„Nach der unglücklichen Auftaktniederlage in Soltau wollen wir jetzt ein positives Ergebnis einfahren“, sagt TG-Trainer Frank Janotta. Weil jedoch auch die Alfelder mit einer Niederlage „gegen einen sicher bärenstarken MTV Braunschweig“ in die Saison gestartet seien, die mit 18:35 auch noch sehr viel deutlicher als das eigene 21:22 ausfiel, stünde auch der Gegner schon unter Zugzwang. „Die werden sicher ebenfalls alles dafür tun, um einen kompletten Fehlstart in die neue Spielzeit zu vermeiden“, erwartet er einen sich erbittert zur Wehr setzenden Gegner.

Personell kann Janotta fast aus dem Vollen schöpfen. Nico Backs fällt aber erneut aus (Knöchel). „Der eine oder andere Spieler dürfte aufgrund von Erkältungen etwas geschwächt sein“, berichtet Frank Janotta weiter. Was die Motivation seiner Jungs angeht, braucht sich der TG-Coach sicher keine Gedanken zu machen. „Schließlich wollen wir uns auch für die knappe 29:30-Niederlage revanchieren, die wir Anfang Mai in Alfeld erlitten haben“, so Janotta. (per)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.