Handball-Oberliga Männer: Der Northeimer HC gewinnt gegen die SG Börde Handball in der Schuhwallhalle mit 32:25

Nach der Halbzeitpause läuft es besser

Das gegnerische Tor im Visier: Northeims Sönke Henniges (am Ball) gewann am Sonntag mit seinem NHC gegen die SG Börde Handball. Foto: zhp

Northeim. Die Oberliga-Handballer des Northeimer HC haben mit ihrem 32:25 (14:13)-Sieg über die SG Börde Handball vor rund 200 Zuschauern in der Schuhwallhalle ihren Anspruch auf die Vizemeisterschaft unterstrichen.

Die Zuschauer, die trotz des sommerlichen Wetters gekommen waren, sollten nicht enttäuscht werden. Allerdings machte es der NHC in der ersten Halbzeit spannend. Er legte zunächst auf 3:0 (3.) vor. Doch nach neun Minuten stand es 4:4. So ging es weiter. Die Gastgeber konnten von Glück sprechen, dass sie mit einer 14:13-Führung in die Halbzeitpause gehen durften.

In der Kabine fand Trainer Carsten Barnkothe offenbar die richtigen Worte. Denn nach dem Seitenwechsel legte der NHC einen Blitzstart hin. Bereits nach sechs Minuten Spielzeit lag man 18:13 vorn. Damit war der Grundstock für den Sieg gelegt. Doch einfach wurde es auch danach nie. Die Börde-Handballer blieben gefährlich, hatten allerdings keinen Chance mehr auf den Sieg. „Wir haben dann besser gedeckt, weniger Fehler gemacht und Marcel Armgart im Tor war zur Stelle, wenn wir ihn gebraucht haben“, lobte der NHC-Coach.

Armgart riss seine Mitspieler bereits in der 31. Minute von der Bank, als er einen Siebenmeter von Kenny Blotor hielt. Dieses Kunststück gelang ihm auch noch einmal in der 54. Minute. Zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 27:21. Der Rest war Formsache. Aufgrund der wesentlich besseren zweiten Hälfte war der 32:25-Sieg auch verdient.

Barnkothe: „Meine Erwartung, dass dies ein schweres Spiel werden würde, ist eingetreten. Um Erfolg zu haben, muss man gegen diese Mannschaft Geduld aufbringen. Und das haben wir getan.“

NHC: Armgart, Pförtner, Gobrecht - Meyer 7, Friedrichs 3, Schmidt, Lapschies, Seekamp 3, Gerstmann 2, Falkenhain 2/1, Dewald, Stöpler 11/1, Henniges, Lange 4. (zhp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.