Handball-Oberliga Männer: HG 27:28, TVJ 27:25

Rosdorf glücklos, Jahn siegt auswärts

Marlon Krebs

Soltau/Helmstedt. Bitternis bei der HG Rosdorf-Grone, Freude beim TV Jahn Duderstadt - so unterschiedlich waren die Stimmungslagen bei den beiden Handball-Oberligisten aus dem Kreis Göttingen nach dem ersten Spieltag.

MTV Soltau - HG Rosdorf-Grone 28:27 (14:16). „Die Partie war ein Spiegelbild unserer Vorbereitung“, meinte HG-Trainer Gernot Weiss. „Es gab nur kurze Phasen, in denen wir gut waren.“ Rosdorf führte vom Start weg, lag 9:5 vorn, musste beim 9:9 (19.) aber den ersten Ausgleich hinnehmen. Dennoch konnten die HGer ihren Vorsprung mit die Halbzeit nehmen.

Doch auch nach dem Wechsel blieb das Weiss-Team noch bis zur 45. Minute vorn. Marlon Krebs gelangen Mitte der zweiten Halbzeit fünf Treffer zur 21:19-Führung. Nach dem 24:23 durch Hubertus Brandes drehte Helmstedt jedoch das Match und ging selbst mit 27:24 in Front. Lasse Messerschmidt und Mathis Ruck verkürzten zweimal, Krebs schaffte nach dem 26:28-Rückstand nur noch das 27:28. Weiss: „Wir sind in einen negativen Lauf gekommen. Unmöglich“ fand er, dass der Neuzugang Sievers für einen angeblich falschen Wechsel mit Rot bestraft wurde. - HG-Tore: Krebs 7, Bohnhoff 5, Sievers 4, Messerschmidt 1, Ruck 3, Krumsiek 1, Herthum 3, Wächter 1, Avram 2.

HF Helmstedt - TV Jahn Duderstadt 25:27 (15:13). Super-Stimmung bei Jahn, doch sie wurde durch eine womöglich schwere Verletzung vom neuen Ungarn Adam Kiss getrübt: Acht Minuten vor Schluss kugelte er sich den linken Ellenbogen aus. In der ersten Halbzeit habe man noch einige falsche Entscheidungen getroffen, so Jahn-Coach Thomas Brandes. Doch nach der Pause nahm Jahn Helmstedts Andy Ost aus dem Spiel und bekam es langsam in den Griff. Torwart Döscher hielt gut. Brandes: „Ein glücklicher Sieg!“ - Jahn-Tore: Batinovic 7, Kanyo 6, Kiss 5, I. Schuldes 4, Skopic 2, N. Grolig 1, Fritsch 1, Effenberger 1. (haz/gsd) Fotos:  nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.