Handball-Oberliga Männer: 31:27-Sieg beim VfL

10 Tore von Batinovic für Jahn in Wittingen

Hrvoje Batinovic

Wittingen. Fünfter Auswärtssieg für den TV Jahn Duderstadt! Die Eichsfelder Oberliga-Handballer gewannen beim VfL Wittingen mit 31:27 (11:9) und rückten nach dem insgesamt zehnten Sieg im 17. Saisonspiel auf den vierten Platz vor. Erneut war der Kroate Hrvoje Batinovic mit zehn Treffern der herausragende Spieler der Mannschaft von Trainer Thomas Brandes.

Batinovic war es auch, der die Jahner mit 2:0 in Front brachte. Doch die VfLer drehten die Partie zur eigenen 4:2-Führung. Bis zur Pause verlief das Match danach ausgeglichen, ehe Kreisläufer Christoph Barth und Batinovic für die 11:9 zur Halbzeit sorgten.

Im zweiten Durchgang gerieten die Duderstädter nur noch einmal beim 19:18 durch Wittingens besten Torschützen Janosch Kochale (7) in Rückstand. Danach blieb das Spiel eng, Jahn führte bis zur 55. Minute nur knapp. Erst Barth (zum 27:23) und wiederum Batinovic (zum 29:26) brachten die Jahner dann etwas sicherer in Führung.

Der ungarische Spielmacher Bence Kanyo erzielte per Siebenmeter den letzten Treffer für das Brandes-Team.

TV Jahn: Trojanski, Zwengel, Döscher - N. Grolig 4, Fritsch 6, Mittelstädt, Effenberger 1, V. Grolig 2, Barth 3, Rollheuser, Kanyo 5/3, Batinovic 10. (haz/gsd) Foto: zje/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.