Handball-Oberliga Frauen: Northeim unterliegt Hannover-West verdient 24:32

Barnkothe: „Ich bin sprachlos“

Heimniederlage: Der NHC mit Marie Barnkothe stand nach dem Duell mit Hannover-West mit leeren Händen da. Foto: zhp

Northeim. Die zweite Heimniederlage am Stück haben am Sonntag die Oberliga-Handballerinnen des Northeimer HC hinnehmen müssen. Sie verloren etwas überraschend, aber völlig verdient gegen die HSG Hannover-West mit 24:32 (10:12) und rutschten damit auf Platz sechs ab.

„Ich bin sprachlos. So kenne ich meine Mannschaft nicht“, sagte Trainer Carsten Barnkothe. Dass bei seinem Team der Wurm drin war, war schnell zu sehen. Nach sieben Minuten lagen die Gastgeberinnen bereits 0:4 zurück. Die Gäste hatten in der Folge stets die Nase vorn. Nur ein einziges Mal gelang es Northeim, bis auf einen Treffer an die Hannoveranerinnen heranzukommen. Dies war beim 8:9 nach 24 Minuten.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Fans eigentlich erwartet, dass die NHC-Frauen aufwachen und das Ruder herumreißen würden. Doch weit gefehlt! Stattdessen wuchs der Rückstand kontinuierlich. Mehr als Ergebniskosmetik war für die NHC-Sieben nicht mehr drin.

Logischerweise war Barnkothe völlig unzufrieden. Defensiv taten sich ungekannte Lücken auf und auch vorn war man zu nachlässig. Die Gäste jedenfalls nutzten die unerwartete Schwäche der Gastgeberinnen konsequent. Deren Trainer Jan Diringer zollte seinem Team für den Einsatzwillen und die Leistung ein dickes Lob. „Ich hatte gehofft, dass meine Spielerinnen nach der Heimniederlage gegen Göttingen reagieren würden.“

NHC: Mugames, Post - Weitemeier 7/2, M. Barnkothe 3, S. Barnkothe, A. Barnkothe, Thielebeule, Bäcker 3, Lösky 3, Gloth 2, Lucenko, Junghans 3, Ziegler 3. (zhp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.