Gala gegen den Tabellenführer

Northeim fertigt Eintracht Hildesheim mit 37:21 ab

Nicht zu halten beim Galasieg über Spitzenreiter Eintracht Hildesheim: Die Northeimerin Tanja Weitemeier steuerte elf Treffer zum 37:21-Heimsieg bei. 
+
Nicht zu halten beim Galasieg über Spitzenreiter Eintracht Hildesheim: Die Northeimerin Tanja Weitemeier steuerte elf Treffer zum 37:21-Heimsieg bei. 

Northeim. Eine großartige Leistung seines Northeimer HC sah Trainer Carsten Barnkothe beim 37:21 (18:10) gegen Eintracht Hildesheim.

Bis dahin war die Mannschaft ungeschlagener Tabellenführer der Handball-Oberliga der Frauen. „Der schnelle Wechsel von Abwehr auf Tempogegenstoß hat perfekt geklappt“, freute sich der HNC-Coach. Zudem war der Angriff der Gäste weitgehend abwesend, so dass Torfrau Duaa Mugames und Marie Barnkothe insgesamt neun Tempogegenstöße verwandelten.

Der NHC begann konzentriert und führte schnell mit drei Toren, bevor Hildesheim nach einer Viertelstunde besser ins Spiel fand und in der 15. Minute mit 8:7 führte. Nach einer Auszeit ließ Barnkothe dann Tanja Weitemeier auf der linken Rückraumposition spielen. Der Wechsel wirkte, denn in den kommenden zwei Minuten erhöhte der NHC auf 13:8 und ließ in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit nur noch zwei Siebenmeter-Tore der Eintracht zum 18:10-Halbzeitstand zu.

Weitemeier nicht zu halten

In der zweiten Halbzeit stellten Marie Barnkothe per Tempogegenstoß und Tanja Weitemeier mit verzögerten Distanzwürfen einen zwischenzeitlichen 13-Tore-Abstand her. Hildesheim versuchte es vergeblich mit einer siebten Feldspielerin und ließ Weitemeier in der Abwehr kurz decken, doch mehr als eine Verkürzung des Rückstands auf neun Tore gelang nicht. Ab Mitte der zweiten Halbzeit nahmen beide Mannschaften das Tempo zurück und verwalteten das Ergebnis.

Northeim: Mugames, Post – Weitemeier 11 (4/6), M. Barnkothe 10, S. Barnkothe 4, A. Barnkothe 2, Thielebeule 1, Bäcker 5, Lösky, Gloth 1, Lucenko 2, Junghans 1, A. Strupeit, M. Ziegler. (zaj)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.