Handball-Oberliga Frauen

Gräser rettet der HSG Göttingen noch einen Punkt

+
Haqrter Zweikampf: Nadine Bause (links), hier attackiert von Hannovers Merle Bartels, war mit zehn Toren erfolgreichste HSG-Werferin. 

Göttingen – Punktgewinn oder Punktverlust? Das war am Ende keine Frage für Uwe Viebrans. Fünf Sekunden vor Schluss rettete Franziska Gräser den Oberliga-Handballerinnen der HSG Göttingen noch einen Punkt gegen die zweite Mannschaft vom TV Hannover-Badenstedt. 29:29 (12:16) hieß es am Ende im ersten Spiel der neuen Saison.

„Klar ein Punktgewinn für uns“, meinte HSG-Trainer Viebrans nach dem Abpfiff.

„Es war ein Krimi hoch drei“, fuhr er fort. Kein Wunder: Das Auftakt-Match war eben spannend bis in die Schlussphase. „Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden“, bilanzierte Viebrans. „Meine Mannschaft hat nie aufgegeben und toll gekämpft, sich als Team gezeigt.“ Und dies, obwohl Antonia Albrecht, Natalie Bause und Vivien Tischer aus der Stammbesetzung fehlten.

Die Göttingerinnen fanden alles andere als gut in die Partie und lagen nach sechs Minuten mit 0:3 hinten. So hatten sie sich den Start in die neue Saison keinesfalls vorgestellt. Den ersten Treffer der neuen Spielzeit erzielte dann Nadine Bause erst nach genau 7:44 Minuten. Doch zusätzliche Kräfte verlieh er den HSGerinnen nicht. Hannover-Badenstedt traf und traf und traf – ganz im Gegensatz zu den Gastgeberinnen. „Wir haben einfach unsere Chancen nicht genutzt“, bemängelte Viebrans.

Mit einer Auszeit versuchte er, neue Impulse zu setzen. Doch auch dies fruchtete zunächst wenig. Die Gäste führten 12:6 und zur Pause schließlich 16:12.

Nach dem Wechsel konnten die HSGerinnen den Rückstand langsam verkürzen, obwohl sie insgesamt fünf Siebenmeter nicht zu nutzen verstanden. Nach 39 Minuten war aber endlich der Ausgleich beim 20:20 geschafft. Danach gingen die Badenstedterinnen immer mit einem Tor in Front, das die HSG jeweils wieder ausglich. Monja Nagels Siebenmeter-Treffer zum 29:28 für die Gäste glich Franziska Gräser zum 29:29 schließlich noch aus.

HSG:Elkenz, Seradj - J. Schmieding 1, Nadine Bause 10/7, Lieseberg 4, Schilling 5, K. Schmieding 1, Meroth, Rösler 5, Gräser 3, Pölkner.  haz/gsd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.