Ex-Northeimerin holt B-Jugend-Titel mit Hannover-Badenstedt

Handball: Nieke Kühne ist Deutsche Meisterin

Nieke Kühne
+
Nieke Kühne, in Northeim ausgebildete Handball-Nationalspielerin

Sensationeller Erfolg für Nieke Kühne, beim Northeimer HC ausgebildete Handball-Nationalspielerin!

Vinnhorst / Northeim - Sie gewann am Sonntag mit ihrem Team vom TV Hannover-Badenstedt das Final-Four-Turnier der weiblichen B-Jugend im Sportzentrum in Vinnhorst und krönte sich damit zur Deutschen Meisterin. Im Finale setzten sich Kühne und Co mit 25:17 (13:6) gegen die HSG Blomberg-Lippe durch. Kurios: Genau zu diesem Verein wechselt Nieke Kühne nun, um dort den nächsten Schritt in ihrer Laufbahn zu machen. Die Ex-Northeimerin war es auch, die zu Beginn der zweiten Halbzeit den Deckel auf die Partie machte, als sie mit einem Doppelschlag erst auf 18:10 und dann sogar auf 19:10 erhöhte. Am Ende kam Kühne auf sieben Treffer.

Im Halbfinale am Samstag hatte sich Hannover-Badenstedt erst am Ende souverän 30:23 gegen den HC Erlangen behauptet. Zur Pause hatten die Gastgeberinnen noch 12:13 hinten gelegen. Kühne traf sechs Mal.  (Marco Washausen)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.