1. Startseite
  2. Sport
  3. Handball regional
  4. Oberliga Handball Niedersachsen (w)

Harter Kampf wird nicht belohnt: Northeimer HC verliert 22:26 gegen die HSG Heidmark

Erstellt:

Kommentare

Kein Durchkommen: Die Northeimerinnen Marie Barnkothe (am Ball) und Juliana Lösky bleiben hier in der Gästeabwehr hängen.
Kein Durchkommen: Die Northeimerinnen Marie Barnkothe (am Ball) und Juliana Lösky bleiben hier in der Gästeabwehr hängen. © Stefan Barbeln

Die Oberliga-Handballerinnen des Northeimer HC haben am Sonntag eine Heimniederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Carsten Barnkothe spielte lange auf Augenhöhe mit der ambitionierten HSG Heidmark, musste aber schließlich doch ein 22:26 (11:12) hinnehmen.

Northeim – Bereits beim 0:3 (4.) bat Barnkothe zum Gespräch. Sein Team begann völlig unkonzentriert. In der Folge stabilisierte sich die Abwehr. Lena Kobbe kam beim 6:6 zu ihrem ersten Oberligator. Es folgte ein Schock in der 17. Minute: Heidmarks Lena Engelke sah nach schwerem Foul an Juliana Lösky die rote Karte. Lösky musste verletzt runter. Heidmark verkraftete die anschließende Unterzahl besser als der NHC und glich zum 9:9 aus. Noch einmal brachte Marie Barnkothe ihr Team mit 11:10 in Führung, doch die Abwehr blieb wacklig. Mit einem 11:12-Rückstand ging es in die Pause.

Heidmark kam energischer zurück und erhöhte auf 14:12. Barnkothe und Jette Knoke verkürzten, bevor Knoke ebenfalls disqualifiziert wurde. Nach dem 16:13 wurde der NHC bissiger. Johanna Starre glich zum 17:17 aus, doch Heidmark legte erneut zwei Tore vor. Das Spiel wurde hektischer, weil der NHC vor dem Heidmarker Tor zu schnell abschloss. Franziska Post glänzte mit vielen Paraden, trotzdem zog der Gast auf 21:18 davon. Auch, weil Northeims junge Spielerinnen ein ums andere Mal an Heidmarks Torfrau scheiterten. In der hektischen Schlussphase hatte der Gast die besseren Nerven. „Es kam heute zu viel zusammen. Es tut mir leid für die Mannschaft, die nie aufgegeben hat“, sagte Barnkothe.

NHC: F. Post, E. Post - Weitemeier 3/1, Knoke, Kobbe 1, Barnkothe, Starre, Thiele 2, Lösky 1, Freckmann, Lucenko 2/1.  

(Axel Janßen)

Auch interessant

Kommentare