Heidemark zu stark

Handball-Oberliga Frauen: HG verliert 22:30

Devi Hille

Rosdorf. Eine Halbzeit lang konnten die Frauen der HG Rosdorf-Grone gegen die ambitionierte HSG Heidmark, die unbedingt aufsteigen möchte, durchaus mithalten. Da war beim Stand von 15:15 zur Pause noch alles offen.

Doch nach dem Wechsel zeigte der Tabellenzweite der Handball-Oberliga den Gastgeberinnen ihre Grenzen auf und gewann deutlich mit 30:22.

Ihre stärkste Phase hatten die HGerinnen zwischen der 18. und 25. Minute, als sie aus einem 6:8 vor allem durch vier Tore der erst 18-jährigen Devi Hille eine 12:9-Führung machten. „Das Remis zur Pause entsprach durchaus dem Spielverlauf“, meinte Rosdorfs Trainer Lennart Pietsch.

Nach dem Wechsel aber spielten die Gäste ihre ganze Routine aus, weil auch Rosdorf in der Offensive viele falsche Entscheidungen traf, die Heidmark durch Tempogegenstöße häufig bestrafte. So zog die HSG kontinuierlich davon und siegte am Ende auch völlig verdient

HG: Schlote, Lange – Lucenko 2, Kehler, Seifert 1, Schrader 1, Hille 6, M. Gutenberg 4, Eisenhauer 1, Wette 2, Leonard 3, Jäger 2. (gsd) Foto: zje-nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.