Handball

NHC, Plesse, HSG, Rosdorf: Erneut vier Frauen-Teams in der Oberliga

+
In der kommenden Saison wieder ein Derby: Michelle Rößler von der HSG Göttingen bleibt an den Plesse-Spielerinnen Devi Hille (links) und Lara Al Najem hängen. 

In der Handball-Oberliga der Frauen auch in der kommenden Spielzeit wieder vier Mannschaften aus Südniedersachsen vertreten.

Der MTV Geismar ist abgestiegen, dafür die HG Rosdorf-Grone aufgestiegen. Neben den HGerinnen unter dem neuen Trainer Sascha Heiligenstadt (zuletzt Rhumetal) ist auch der Handballverein (HV) Lüneburg in die 4. Liga zurückgekehrt. Ganz neu in dieser höchsten niedersächsischen Spielklasse ist die HSG Osnabrück und die HSG Schaumburg-Nord. TuS Jahn Hollenstedt und der MTV Tostedt wurden aus der Oberliga Niedersachsen in die Oberliga Nordsee eingruppiert. Aus der 3. Liga zurück ist Absteiger Eintracht Hildesheim.

Der erste Spieltag der Saison 2019/20 steigt am Wochenende 6./7./8. September. Dabei trifft der Northeimer HC auf den SV Altencelle. Die HSG Plesse-Hardenberg reist zur HSG Heidmark, während die HSG Göttingen den TV Hannover-Badenstedt zu Gast hat. Die Rosdorferinnen treffen im Aufsteiger-Duell auswärts auf Lüneburg.

Schon am zweiten Spieltag gibt es das erste von insgesamt zwölf Südniedersachsen-Derbys: Die HSG Plesse hat am Sonntag, den 15. September, um 17 Uhr die HSG Göttingen zu Gast. Bei den HSGerinnen hört Kimberly Schmieding nach einer Fuß-Operation zumindest vorerst mit dem Handball auf. Auch Rechtsaußen Angelika Wehnert tritt kürzer mit dem Sport.

Neu im Team von Trainer Uwe Viebrans ist Tina Schilling, die von Absteiger MTV Geismar kommt. Zurück ist Nadine Bause (20) nach einem halben Jahr in Spanien. An ihrer Seite ist künftig auch ihre jüngere Schwester Nathalie (17). Nach einer ersten Trainingsphase im Juni macht die HSG im Juli Pause, startet am 1. August in der zweite Vorbereitungsphase.

Rosdorf-Grone erwartet im ersten Heimspiel Heidmark, während die NHC-Frauen zum TV Badenstedt nach Hannover fahren. Auch die HGerinnen vermelden einen Neuzugang aus Geismar: Neele Diek heuerte am Siedlungsweg an.

Am dritten Spieltag steigen gleich zwei Derbys: Das Northeimer Duell zwischen dem NHC und Plesse sowie das Göttinger Duell zwischen der HSG und der HG Rosdorf-Grone. Und weil das „Derby-Feeling“ so schön ist, folgt am vierten Spieltag sogleich die Partie zwischen Rosdorf-Grone und den Northeimerinnen. haz/gsd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.