Oberliga Frauen: Starker 33:23-Erfolg

Northeimer HC lässt Lüneburg keine Chance

Voller Einsatz: Northeims Elisa Müller am Boden. Neben ihr die Lüneburgerinnen Svenja Glas (links) und Pauline Wagner.
+
Voller Einsatz: Northeims Elisa Müller am Boden. Neben ihr die Lüneburgerinnen Svenja Glas (links) und Pauline Wagner.

Mit einer rundum starken Mannschaftsleistung dominierte Frauenhandball-Oberligist Northeimer HC am Sonntag das Spiel gegen den HV Lüneburg.

Northeim - Tanja Weitemeier, Amy Peters und Elisa Müller ragten aus einem auf hohem Niveau spielenden Team heraus. Am Ende stand ein 33:23 (17:12)-Erfolg.

Mit dem 1:0 durch Amy Peters startete ein auf beiden Seiten munteres Spiel, bei dem anfangs die Abwehrreihen dominierten. Noch in der achten Minute stand es nur 3:2 durch Elisa Müller, bevor der Northeimer Angriff aufdrehte. Mit fünf Toren durch Peters, Weitemeier und Müller zog der NHC auf 9:4 davon. Auch nach einer Auszeit der Gäste ging der Sturmlauf bis zum 13:4 weiter, bevor Lüneburg zurück ins Spiel fand. Beim NHC ließ die Konzentration ein wenig nach, Lüneburg kam auf 14:7 heran, bevor sich Northeim fing. Zweimal Peters, Müller und wieder Peters erhöhten auf 17:9, bevor Lüneburg zum 17:12-Halbzeitstand verkürzte.

Das Team von Trainer Carsten Barnkothe kam deutlich frischer aus der Kabine und vergrößerte den Vorsprung Tor um Tor. Lüneburg gab nie auf und kämpfte verbissen um jeden Ball, doch hatte der NHC auf jeder Position eine gute Antwort parat. Nach dem 29:17 zur Mitte der zweiten Halbzeit war das Spiel längst gelaufen. Die Gastgeberinnen erhöhten auf 33:19 durch Weitemeier, bevor das Spiel austrudelte.

Barnkothe sah ebenso wie das lautstarke Publikum mit Elisa Müller und Amy Peters zwei starke Schützinnen. „Zudem haben wir die Konter des HV unterbunden, während unser schnelles Spiel sehr gut lief.“

NHC: F. Post, E. Post – Weitemeier 11, Müller 8, S. Barnkothe 4, A. Barnkothe 1, Peters 6, Lösky 3, Lucenko, Strupeit, Freckmann 1   (Axel Janßen)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.