Handball: Halbfinal-Schlappe bei Paul-Otto-Turnier

Platz drei für die Rosdorfer Frauen

+
Frank

Göttingen. Mit einem dritten Platz beendeten die Oberliga-Handballerinnen der HG Rosdorf-Grone das Paul-Otto-Turnier des MTV Geismar.

Bei verkürzter Spielzeit gewann das Team von Trainer Frank Mai mit 7:6 gegen die HSG Wesertal, gegen die es in der Vorrunde einen deutlicheren Sieg gegeben hatte.

In der Vorrunde setzten sich die Rosdorferinnen gegen den TSV Heiligenrode, Oberliga-Konkurrent Hannoverscher SC und Wesertal als Gruppenerster durch. In der Zwischenrunde trat die HG dann gegen den MTV Geismar an. Nach einem 5:5-Zwischenstand warf das Mai-Team eine 11:5-Führung heraus, die man bis zum 13:8-Endstand hielt. Im Halbfinale unterlag Rosdorf schließlich der SG Körle/Guxhagen aus Nordhessen mit 7:8. In dieser Partie mussten die HGerinnen dem Kräfteverschleiß Tribut zollen. Zudem wurden fünf hundertprozentige Chancen vergeben, als man mit 7:4 in Front lag. HG-Trainer Mai fand den Auftritt seines Teams angesichts von nur sieben Spielerinnen plus zwei Torhüterinnen in Ordnung. (haz/gsd)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.