Handball-Oberliga Frauen

Northeimer HC erwartet den Spitzenreiter Eintracht Hildesheim

Will den ungeschlagenen Tabellenführer Hildesheim stoppen: Das Team des Northeimer HC um Kristin Bäcker (am Ball). Foto: zel

Northeim. Auf ihren guten Lauf von sieben gewonnen Spielen vertrauen die Handballerinnen des Northeimer HC am Sonntag (14 Uhr) gegen Spitzenreiter Eintracht Hildesheim. 

„Die Eintracht ist klarer Favorit, doch wir werden sie in Schwierigkeiten bringen“, kündigt Trainer Carsten Barnkothe selbstbewusst an. „Können wir Tabea Rook eindämmen, die am Kreis wie auch in der Abwehr stark ist, kann es ein großer Fight werden“.

Ungeschlagene Gäste

Mit 32:0-Punkten dreht Eintracht Hildesheim einsam seine Runden an der Tabellenspitze und kann nach fünf Oberliga-Jahren wieder für die dritte Bundesliga planen. Das Team von Trainer Frank Mai fällt dabei durch die Ausgeglichenheit auf allen Positionen auf. Zwar hat Hildesheim keine herausragende Rückraum-Schützin, dafür aber die beste Abwehr der Liga: nur 20 Gegentore pro Spiel sprechen für sich. Anders im Angriff: Erst auf Platz elf der Torstatistik findet sich mit Tanja Buchholz eine Spielerin, die pro Spiel fast sieben Tore wirft – Northeims Tanja Weitemeier trifft mit durchschnittlich mehr als acht Toren deutlich häufiger. Fehlen der Eintracht jedoch wie beim Auswärtsspiel in Hollenstedt wichtige Spielerinnen wie Katharina Buchholz, die Schwestern Tabea und Leonoe Rook oder Anke Mittelstädt, so tut sich auch der Tabellenführer schwer. Über weite Strecken konnte der Tabellenzehnte dem Spitzenreiter Paroli bieten, der sich erst am Ende mit Routine durchsetzte.

An das Hinspiel in Hildesheim hat der NHC keine guten Erinnerungen. Das 11:32 war die höchste Northeimer Pleite seit langer Zeit und wird den NHC entsprechend motivieren, dem designierten Aufsteiger die erste Niederlage beizubringen. Die Mannschaft um Tanja Weitemeier kann wieder in Bestbesetzung antreten, denn gegen die schnelle und variable Hildesheimer Deckung müssen alle Positionen gleichmäßig besetzt sein. (zaj)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.