Handball-Oberliga Frauen: Northeim unterliegt Hannover knapp mit 23:25

NHC wacht zu spät auf

Gut gespielt, aber verloren: Der Northeimer HC mit Aline Barnkothe (am Ball) unterlag am Sonntag daheim gegen den Tabellenführer Hannoverscher SC. Foto: zhp

Northeim. Die Oberliga-Handballerinnen des Northeimer HC sind nach einer knappen 23:25 (8:16)-Niederlage gegen Spitzenreiter Hannoverscher SC vor rund 150 Zuschauern in der Schuhwallhalle auf den sechsten Platz abgerutscht. Wäre die erste Halbzeit am Sonntag nicht so schlecht gelaufen, wäre für die Northeimerinnen gegen den keineswegs überzeugend auftretenden Ersten auch ein Sieg drin gewesen.

In den ersten 30 Minuten lief nichts in den Reihen des NHC. Technische Fehler führten dazu, dass die Gastgeberinnen schnell 4:10 hinten lagen und mit einem 8:16-Rückstand in die Pause gingen.

Trainer Carsten Barnkothe fand vor dem Beginn der zweiten Halbzeit offenbar die richtigen Worte und mit der offensiven 3:2:1-Deckung auch das passende Mittel. Die Aufholjagd begann. Riesenjubel brandete auf, als Aline Barnkothe in der 53. Minute den 23:24-Anschlusstreffer erzielte. Ausgerechnet die Torschützin fing sich kurz darauf eine Zeitstrafe ein. Die überstand der NHC jedoch ohne Gegentreffer.

75 Sekunden vor dem Abpfiff erhöhte Hannovers Svenja Kewitz auf 25:23. Sechs Sekunden später wurde Northeims Mareike Gloth rüde von Katharina Buchholz gestoppt. Die Schiedsrichter zückten zwar die rote Karte, doch für die bis dahin stak spielende Gloth war die Partie beendet. Sie war mit dem Kopf heftig auf den Hallenboden geknallt.

Als kurz darauf der Ligaprimus wieder im Ballbesitz war, versuchte Northeim zwar mit dem Einsatz der letzten Kräfte noch einmal das Spielgerät zu erobern, doch die Anstrengungen waren vergebens. Die Zeit lief dem Team davon. Trainer Carsten Barnkothe lobte dennoch: „Die Mannschaft hat in der zweiten Halbzeit eine tolle kämpferische Leistung gezeigt.“

NHC: Mugames, Zwenger - Weitemeier 8/2, S. Barnkothe 3, A. Barnkothe 3, Thielebeule 1, Kelm 2, Gloth 6, Lucenko, Ziegler, Stöhr. (zhp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.