Handball-Landesliga C

Platz zwei absichern

Hann. Münden. In der Handball-Landesliga der männ lichen C-Jugend reist die JSG Münden/Volkmarshausen am Sonntag mit erheblichen Personalsorgen nach Katlenburg, wo sie um 13.15 Uhr auf den Tabellenvorletzten, die HSG Rhumetal, trifft. JSG-Trainer Thomas Eisenbach hofft, dass sich das Lazarett bis zum Sonntag wenigstens noch etwas lichtet.

Die HSG Rhumetal kam bislang nur zu zwei Siegen; beide wurden gegen den MTV Braunschweig errungen.

Für die JSG geht es - nach der Niederlage gegen Groß Lafferde am vorigen Wochenende - darum, die bisher so erfolgreich verlaufene Saison mit dem Absichern des zweiten Tabellenplatzes zu krönen. Gemessen an den bisher gezeigten Leistungen müsste die Eisenbach-Sieben dazu auch in der Lage sein. Allerdings: Unterschätzen sollte sie den Gastgeber besser nicht, denn in Katlenburg hängen, das weiß man, die Trauben sehr hoch. (zrp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.