Fredelsloh erkämpft Remis

Northeim. Mit einem am Ende deutlichen 31:24-Erfolg kehrte die HSG Rhumetal III in der Handball-Regionsliga der Männer vom Kreisderby aus Dassel zurück. Bei den Frauen bleibt der Northeimer HC III ungeschlagen Zweiter.

Dasseler SC - HSG Rhumetal III 24:31 (12:16). Bis zum 8:8 (15.) war die Partie offen. Die folgenden zehn Minuten gingen an die HSG, die sich entscheidend auf 14:8 absetzte. Damit war die Entscheidung bereits gefallen, denn nur beim 14:16 kam Dassel nochmal auf zwei Tore heran. - Tore DSC: F. Baukloh 9, Sieberer 5, Gontarz 4, Erdmann 3, Schmidt 2, Reispich. - Tore HSG: Wegener 16, Brandt, J.W. Grote je 6, C. Grote 3.

Northeimer HC III - MTV Geismar IV 17:24 (12:15). Ohne Auswechselspieler schlug sich der NHC gegen den Tabellendritten achtbar. Da im Angriff oft der nötige Druck fehlte, gab Geismar von Beginn an den Ton an. Mit 6:3 und 11:7 lagen die Gastgeber bereits vor dem Seitenwechsel klar vorn. - Tore NHC: Maruschek 7, Brandt 4, Peter 3, Meyenberg 2, Rusteberg.

Regionsliga Frauen

Northeimer HC III - TSV Landolfshausen II 21:19 (10:11). Die Gastgeberinnen gerieten 0:4 in Rückstand. Sie glichen zwar zum 7:7 aus, doch der TSV behauptete bis zum 17:17 immer eine knappe Führung. Die besseren Reserven hatte jedoch der NHC und gewann. - Tore NHC: Engel 7, Kaufmann 4, Hansen 3, Heese, Rolof, Zech je 2, Fleischmann.

TSV Fredelsloh - SV Worbis II 18:18 (7:7). Nachdem die Führung immer wieder gewechselt hatte, schien der TSV beim 17:15 dem ersten Sieg nahe. Doch Worbis drehte den Spieß zur eigenen 18:17-Führung erneut um. Sina Weber sicherte ihrem Team mit einem sehenswerten Treffer dann aber wenigstens noch einen Zähler. - Tore TSV: E. Weber 9, Ressel-Wienecke 6, S. Weber 2, Schirmer. (mg)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.