Handball-Regionsliga: Northeim III besiegt Rhumetal und auch Meister Adelebsen

NHC klettert auf Platz zwei

Heimniederlage: Die HSG Rhumetal III mit Maik Brandt (am Ball) verlor das Derby mit 27:30 gegen den Northeimer HC III mit Frank Brandt (links). Foto: mg

Northeim. Mit zwei Siegen hat sich die dritte Männer-Mannschaft des Northeimer HC auf Rang zwei in der Handball-Regionsliga vorgeschoben. Das Team gewann nicht nur das Derby gegen Rhumetal III, sondern bezwang auch Meister Adelebsen.

Mittwoch (20 Uhr) empfängt die VSSG Sudershausen die HSG Rhumetal III zum Nachholspiel. Alles andere als ein Sieg der HSG wäre eine Überraschung.

HSG Rhumetal III - Northeimer HC III 27:30 (12:11). Leichte Vorteile für Rhumetal, so lässt sich die Partie bis zur 51. Minute zusammenfassen, als die HSG 27:25 führte. Der NHC setzte dann zum Schlussspurt an, während die Gastgeber ihre Torchancen nicht nutzten. Bei der HSG fehlte der komplette rechte Rückraum, was auch zur Niederlage beitrug. - Tore HSG: C. Fischer 7, M. und S. Brandt je 5, L. Brandt 4, T. Fischer 3, C. und J.-W. Grote, Lorscheider. NHC: Krämer, Strupeit je 7, Eickemeier 4, Brandt, Mocha, Schiffer je 3, Peter 2, Maruschek.

Northeimer HC III - TSV Adelebsen 31:29 (11:19). Der NHC agierte zunächst zu passiv, so dass zur Pause alles nach einem klaren Sieg für den Meister aussah. Die Umstellung auf eine 5:1-Verteidigung brachte die Wende. Gegen die nun rat- und ideenlosen Gäste glich der NHC zum 23:23 aus und gewann noch. - Tore NHC: Peter, Pischke je 8, Mocha, Schiffer je 5, Amann, Brandt je 2, Maruschek.

SV Worbis - VSSG Sudershausen 31:17 (18:11). Das Schlusslicht hielt die erste Viertelstunde (6:4) offen. Dem Tempospiel der Eichsfelder hatte die VSSG dann nicht mehr viel entgegenzusetzen. - Tore VSSG: Manz 5, Deppe, Nieland je 4, Herbst 2, Fink, Siebrecht.

Dasseler SC - MTV Geismar IV 28:17 (18:4). Eine aufmerksame 6:0-Abwehr und ein herausragender Marius Hoppert zwischen den Pfosten sicherten den Dasselern beide Zähler. - Tore DSC: Reispich 8, F. Baukloh 5, Gontarz 4, Bille, Schinkewitz, Sieberer je 3, Erdmann 2.

Regionsliga Frauen

Northeimer HC III - TSV Fredelsloh 27:14 (13:6). Auch wenn der NHC nicht sein bestes Spiel zeigte, lag er gegen die ohne Auswechselspielerin angetretenen Fredelsloherinnen immer vorn. - Tore NHC: M. Barnkothe 11, Lucenko 8, Bergmann, Meyer je 2, C. Barnkothe, Hardeweg, Heese, Rolof. TSV: Günther, Ressel-Wienecke je 6, Schirmer 2.

Northeimer HC III - HSG Göttingen II 22:19 (14:9). Northeimer Abwehrprobleme nutzten die Gäste zur 5:1-Führung. Dann drückte der NHC aufs Tempo und lag schon zur Pause klar vorn. - Tore NHC: M. Barnkothe 9, Lucenko 4, Lösky 3, Heese je 2, C. Barnkothe, Hansen, Pflugmacher, Rolof.

TSV Fredelsloh - SG Spanbeck/Billingshausen 16:29 (12:23). Die ersten Minuten hielt Fredelsloh offen (2:2). Dann war der Tabellenführer aber in allen Belangen eindeutig überlegen. - Tore TSV: Weber 9, Günther 3, Blischnok, Heine, Lindner, Ressel-Wienecke. (mg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.