Der Ligakrösus macht es spannend

Northeim. Mit einem 27:26-Sieg im letzten Heimspiel über Geismar IV hat der Northeimer HC III die Tabellenführung in der Handball-Regionsliga der Männer verteidigt.

Northeimer HC III - MTV Geismar IV 27:26 (17:11). Nach dem 8:8 drückte der NHC aufs Tempo und erarbeitete sich bis zur Pause eine komfortable Führung. Diese hielt bis zum 19:13. Die Gäste steckten jedoch nicht auf. Der Vorsprung des NHC schmolz zusammen, der Ausgleich gelang dem MTV jedoch nicht. - Tore NHC: Bode 12, Brandt 6, Mocha 5, Strupeit 3, Wode.

HSG Plesse-Hardenberg III - TV Duderstadt II 22:26 (10:10). Acht unkonzentrierte Minuten nach der Pause kosteten die HSG einen möglichen Punkt. Duderstadt nutzte Fehlversuche des Burgenteams, um sich mit Kontertoren auf 16:10 abzusetzen. - Tore HSG: Ahrens, Berger, Frenzel, Ottleben je 4, Mandelt 3, Kammerer 2, Heithues.

Regionsliga Frauen

HSG Schoningen/Uslar/Wiensen - MTV Geismar IV 29:9 (15:3). Von Beginn an wurde deutlich, dass sich Spitzenreiter und Schlusslicht gegenüber standen. In der ersten Halbzeit gelang dem MTV nur ein einziges Feldtor. - Tore HSG: Meroth 9, Göke, Hornig, Lochno je 4, Sieck 3, Lechner, Wienecke je 2, Semenic. (mg)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.