Vorrunde in der Handball-Region: Tabellenführer gewinnt 44:10 – Auch Rhumetal III siegt

MTV Moringen überrollt Göttingen

Waldemar Mick

Northeim. Der Dasseler SC hat in der Vorrundenstaffel West der Handball-Regionsliga der Männer trotz der 22:29-Niederlage gegen Adelebsen die Qualifikation zur Regionsoberliga geschafft. Dem Team ist mindestens der sechste Platz in der Abschlusstabelle sicher.

Die HSG Rhumetal III dürfte ebenfalls ab Januar in der Regionsoberliga um Punkte kämpfen. Nach ihrem 26:19-Sieg bei Schlusslicht Weende kann die HSG nur von Münden III überholt. Die müsste dafür aber am letzten Spieltag bei der HSG Plesse II gewinnen, was recht unwahrscheinlich erscheint.

Staffel West

HSG Göttingen - MTV Moringen 10:44 (4:19). Die Göttinger konnten dem schnellen Angriffsspiel der Moringer nie etwas entgegensetzen. Gingen die ersten 30 Minuten schon überdeutlich an den MTV, so wurden die Göttinger nach der Pause regelrecht überrollt. - Tore MTV: Mick 10, Kitke 8, Gloth 7, Sinram 5, Bode, Bruns, Goldmann, Heiler je 3, Kollstedt, Kühn.

TuSpo Weende - HSG Rhumetal III 19:26 (7:11). Die ersatzgeschwächten Rhumetaler taten sich gegen das punktlose Schlusslicht sehr schwer. Dennoch geriet der doppelte Punktgewinn nie in Gefahr. - Tore HSG: K. Brandt 8, S. Brandt 7, Fricke 5, Schulze 3, C. Grote 2, Lorscheider.

Dasseler SC - TSV Adelebsen 22:29 (11:12). Nach dem 5:11 stellte Dassel auf eine offensivere Abwehr um und war bis zur Pause wieder dran. Da die Chancenverwertung der Gastgeber jedoch deutlich zu wünschen übrig ließ, setzte sich Adelebsen schnell wieder deutlich ab (20:15/23:16). - Tore DSC: Mundt 7, Reispich 5, Sieberer 3, Baukloh, Erdmann, Gontarz je 2, Schneide.

Staffel Ost

Northeimer HC III - Nikolausberg 29:40 (11:20). Der Tabellenführer war der erwartet schwere Gegner. Mit dessen offensiver Abwehr kam Northeim zunächst nicht zurecht (0:6). Die Gastgeber steckten jedoch nie auf und gestalteten die zweite Halbzeit fast ausgeglichen. - Tore NHC: Brandt 11, Wode 7, Heine 4, Maruschek 3, Strupeit 2, Eickemeier, Laabs. (mg) Foto: zys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.