Northeim III will zurück in die Spur

Northeim. Nach der überraschenden Derbyniederlage bei der HSG Rhumetal III muss der Northeimer HC III in der Handball-Regionsliga der Männer an diesem Wochenende unbedingt punkten, wenn er im Titelrennen mit dabei bleiben will.

Der NHC wird Sonntag ab 18 Uhr von der fünftplatzierten TG Münden III erwartet. Den ersten Vergleich gewann Northeim mit 36:28. Mit einer konzentrierten Leistung dürfte auch das Auswärtsspiel gegen diesen Gegner erfolgreich gestaltet werden können.

Auf Rhumetal III wartet erneut eine schwere Aufgabe. Die HSG tritt Samstag ab 19.30 Uhr beim ungeschlagenen Spitzenreiter TV Jahn Duderstadt II an. Bereits das Hinspiel ging mit 39:23 überaus klar an die Eichsfelder.

Regionsliga der Frauen

Die Frauen des MTV Moringen haben am Sonntag ab 16 Uhr die HSG Göttingen III zu Gast. Im ersten Vergleich trennte man sich mit einem 14:14. Jetzt sollen nach Möglichkeit beide Zähler erobert werden. (mg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.