Regionsliga: Keine Chance für den MTV

Northeim. Die Frauen der HSG Schoningen/U./W. bleiben in der Handball-Regionsliga in der Erfolgsspur. Auch gegen Weende ging der Spitzenreiter als Sieger vom Platz.

HSG Schoningen/U./W. - Tuspo Weende 21:12 (11:7). Die offensive Abwehr der Gäste bereitete dem Tabellenführer ungewohnte Probleme. Ernsthaft in Gefahr war der Erfolg des Sollingteams aber nie. Nach dem Seitenwechsel lief das Aufbauspiel flüssiger. Bis zur 50. Minute wurde die Führung auf 17:10 ausgebaut. - Tore HSG: Hornig 6, Meroth 5, N. Grabowsky 3, Lechner, Göke, J. Grabowsky je 2, Semenic.

HSG OHA II - MTV Moringen 27:17 (12:7). Die Harzerinnen überrollten den MTV zunächst regelrecht. Beim 3:10 war die Partie für die Gäste im Grunde bereits gelaufen, auch wenn sie dann zu ihrem Spiel fanden. - Tore MTV: Zech 6, Arnemann 5, Bode, Warnecke je 2, Bonhagen, Hillemann. (mg)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.