Überraschung beim Derby in Katlenburg

HSG Rhumetal III bezwang Titelanwärter Northeimer HC III

Katlenburg. Unerwartet bezwang die HSG Rhumetal III den Tabellenzweiten und Titelanwärter Northeimer HC III ziemlich deutlich.

HSG Rhumetal III - Northeimer HC III 27:18 (12:6). Die Rhumetaler gaben von Beginn an den Ton an. Der NHC markierte erst in der 18. Minute zum 1:4 seinen ersten Treffer. Die Northeimer kamen zwar beim 4:5 auf einen Treffer heran, doch Rhumetal stellte schnell den alten Abstand wieder her. Spätestens beim 18:10 (40.) war die Partie entschieden. - Tore HSG: Brandt 11, Sinram 6, Deppe 4, Stach 3, Rode 2, Pusecker 1. NHC: F. Brandt, Stellmann je 6, Müller, Strupeit je 2, N. Brandt, Hertmann. (mg)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.