Funke führt Plesse zu zwei Punkten

Northeim. Ein erfolgreiches Wochenende haben die heimischen Teams in der Handball-Regionsoberliga der Männer hinter sich.

HSG Rhumetal II - HG Rosdorf-Grone III 31:23 (12:14). Die Rhumetaler mussten den Gästen die erste Halbzeit weitgehend überlassen. Erst nach dem 18:18 (39.) fanden sie zu ihrem Spiel, gaben dann aber auch klar den Ton an. - Tore: Bertram 11, Ronnenberg 7, C. Hogreve 4, Isermann 3, Brandt 2, J. Hogreve, Kropla, Scheidemann, Wienert.

MTV Geismar III - HSG Plesse-Hardenberg II 30:32 (16:14). Die Teams lieferten sich eine bis in die Schlussphase hinein spannende Partie. Zehn Minuten vor dem Ende schien Geismar beim 29:26 auf einem guten Weg zu sein. Doch das Burgenteam nutzte angetrieben vom starken Felix Funke gegen den durch Zeitstrafen mehrfach dezimierten MTV seine Chance. - Tore: Funke 15, Bolle, Endler je 4, Niemöller 3, Arndt, Rassek je 2, Langer, Seifert. (mg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.